UKIM fällt um 20 Ränge in der Liste der besten Universitäten der Welt

Erneut schlechte Werte: Die UKIM (Universität Kyrill und Method) fällt um weitere 20 Ränge in der Liste der „2000 besten Universitäten der Welt“.

Die Universität Kyrill und Method (mazedonisch: Универзитет „Св. Кирил и Методиј“) in der mazedonischen Hauptstadt Skopje belegt laut einer neuen Rangliste des Center for World University Rankings den 1.964. Platz auf der Liste der 2.000 besten Universitäten der Welt für das akademische Jahr 2022/2023.

Auf dieser Liste, die die akademische Leistung von Universitäten weltweit bewertet, ist die größte mazedonische Universität im Vergleich zum Vorjahr um weitere 20 Plätze zurückgefallen.

UKIM ist die einzige mazedonische Universität auf der Liste mit 65,9 Punkten von insgesamt 100. Im Vergleich zum Ranking für das akademische Jahr 2019-2020, wo UKIM das beste Ergebnis in den letzten Jahren hatte und auf Platz 1.816 der Liste stand, ist die Universität insgesamt um 148 Positionen gefallen.

In der Region hat Griechenland die meisten Universitäten unter den Top 2.000 – insgesamt 12. Serbien und Kroatien haben jeweils vier Universitäten auf der Liste, Slowenien drei und Bulgarien zwei.

UKIM liegt weit hinter den größten Universitäten in den umliegenden Ländern, aber auch hinter einigen Hochschuleinrichtungen in kleineren Städten im gesamten Gebiet des ehemaligen Jugoslawien. Die Universität Rijeka zum Beispiel ist 1549. in der Welt, die Universität Kragujevac (1622), die Universität Nis (1635) oder die Universität Osijek, die 16 Plätze besser rangiert (1948 Platz).

Die Universitäten werden nach der Qualität der von ihnen angebotenen Ausbildung und der Anzahl der daraus hervorgegangenen Forschungsarbeiten bewertet.

Das diesjährige Ranking umfasste 19.788 Hochschuleinrichtungen aus der ganzen Welt, und nur 2.000 wurden als die besten ausgewählt.

Aktuell

Wie Mazedoniens Modelabels Textilabfälle reduzieren wollen

Neue Kleidung aus alter oder nicht verkaufter Kleidung

Mazedonier nutzen ein Taxi sechsmal mehr als Bahn

Der Autobus als Verkehrsmittel steht weiterhin an erster Stelle

Gibt die EU selbst einen Grund zur Kündigung des Prespa-Abkommens?!

Brüssel hat auf eine Lösung der Namensfrage gedrängt aber dabei seine Verantwortung vergessen

Koproduzierte Zeichentrickserie Agent 203 in Produktion

Deutsche/italienische/mazedonische/indische Koproduktion

Ökumenische Patriarchat: Ja zur Anerkennung der Kirche, nein zu Mazedonien

Mazedonische Kirche ohne Mazedonien in der Anerkennung!

Ähnliche Beiträge