Folge uns

Sport

Neues Mazedonien Trikot für die EURO2020 offiziell vorgestellt – Fans erbost

„Gelungenes Design, total verfehlte Farbkombination(en)“

Veröffentlicht

am

Mazedonien Trikot

Das neue Mazedonien Trikot hat umgehend eine Debatte ausgelöst. Der mazedonische Fußballverband (FFM) präsentierte am Freitag die drei neuen Spielkleidungen, mit denen die mazedonischen Fußballspieler bei der bevorstehenden Europameisterschaft ihr Debüt bei einer Endrunde feiern werden. Das kurze Fazit: Gelungenes Design, Farbkombinationen total verfehlt!


Deshalb auch scheinen die Fans mit den neuen und lang erwarteten Trikots unzufrieden. Sie wollen das alte Dress zurück, von dem sie sagen, es sei eines der schönsten der Welt. Sogar eine Petition wurde gegen das neue Trikot gestartet. So wird unter anderem als Argument behauptet, dass die neuen Trikots eine „Kopie von einem Google Template“ sind, und fordern, dass die Flagge und die Farben des Landes im Vordergrund stehen.

„Gelungenes Design“ beim neuen Mazedonien Trikot

Positiv überrascht das neue mazedonische Trikot an sich mit dem Design. Der Dezent als Silhouette gezeichnete Balkanluchs macht einen Mächtigen und Aggressiven Eindruck. Zudem ist er nicht aufdringlich oder gar der Mittelpunkt des Designs, auch wenn er ein ‚Eye catcher‘ ist.

Auch die dezenten Applikation in Gelber Farbe auf den Ärmel, schmiegen sich perfekt in das Design im Einklang mit dem Luchs ein.

Ebenso die „Streifen“, mit der zweiten Farbe des Trikots, sind durchaus gelungen und Stylish. Entscheidenden Anteil an der Gestaltung der neuen Jerseys hatte Rahila Iliev von der FFM. Sie hat bereits beim Design früherer Trikots der Nationalmannschaft mitgewirkt.

Kurzum, das Design wirkt Modern und versprüht Kampfkraft und Aggressivität die auf dem Fußball Platz von Nöten sind um Gegner bei einer Europameisterschaft nieder zu ringen.

Ja, wäre da nicht die total…


„Verfehlte Farbkombination für ein Mazedonisches Nationaltrikot“

Was jedoch den Fans absolut Sauer aufstößt ist aber die Farbkombination, bzw, die Farbkombinationen der drei neuen Trikots der mazedonischen Nationalmannschaft.

Das Heimtrikot ist im ungewohnten Bordeaux-Rot gehalten, mit Weiße Applikationen. Das zukünftige Heimtrikot der mazedonischen Nationalmannschaft erinnert im ersten Blick eher an Lettland, als an Mazedonien. Das Auswärtstrikot bleibt dagegen wie bisher in Weiß mit Gelb als Zweitfarbe.

Eine Neuheit ist dagegen das Ausweichtrikot. Dieses ist in Schwarz, jedoch mit Orangefarbenen Applikationen. Das neue dritte Ausweichtrikot könnte auch Gruppengegner Niederlande sehr gut zu Gesicht stehen.

„Dieses Mazedonien Trikot ist der größte und beschämendste Fehler“

Die leider verfehlte Farbwahl hat das durchaus gelungene Design absolut in den Hintergrund gerückt. Wir hatten schon in frühere Artikel erwähnt, dass der Mazedonische Fußball Bund (als auch andere Verbände sowie die Nationale Agentur für Jugend und Sport) schon seit Jahren versucht den in Mazedonien heimischen und seltenen Balkanluchs als Maskottchen zu etablieren.

Statt mit Lobeshymnen über ein gelungenes Trikot Design, sieht sich der Bund FFM nun mit heftiger Kritik konfrontiert.

GALERIE: Das Beste Mazedonische Trikot!?

Wir zitieren ein paar Tweets und Reaktionen auf Facebook Mazedonischer Fußball Fans:

„Das neue Mazedonien Trikot ist eine Schande. Mit solchen Trikots zur Europameisterschaft zu fahren, Nationale Symbole auf dem Trikot zu ändern, um nicht zu erkennen, das diese Spieler unser Land vertreten.“

„Dieses Trikot ist der größte und beschämendste Fehler in der Geschichte des mazedonischen Fußballs und der internationalen Wettbewerbe der mazedonischen Nationalmannschaft. Das Design und die Idee mit dem Luchs, den man besser erkennen sollte, sind toll, aber die Wahl der Farbpalette ist ein totaler Fehlschlag, vor allem das Rote.“

„Ändern Sie sie sofort. Die rote Farbe muss der Flagge entsprechen. Dieses Rot kann auf dem Trikot von Lettland oder der Türkei sein. Ihre Flaggen sind so, unsere Flagge ist heller.“

FFM Mazedonien Fußball Verband

„Bei der Europameisterschaft wird ein Trikot mit der Flaggen-Sonne benötigt, mit dem sie bisher gespielt haben. Rücktritt für diejenigen, die das hier genehmigt haben, das mazedonische Trikot muss rot-gelb sein.“

„Vorwärts Mazedonien. Ein episches Debakel in Farbe und Design.“

„Der Verband hat keine Ahnung, was er tut“.


Zur Erinnerung: Mazedonien wird bei der EURO 2020 erstmals bei einer Endrunde auflaufen. In der Gruppe C mit Österreich, der Ukraine und den Niederlanden. Mazedonien wird sein erstes Spiel in den neuen Trikots bei der Europameisterschaft am 13. Juni in Bukarest gegen Österreich bestreiten, gefolgt von den Duellen mit der Ukraine (ebenfalls in Bukarest) und den Niederlanden (in Amsterdam).

„Papst bekam als erster ein neues Mazedonien Trikot“

Es gab noch eine Situation die den Fans Sauer aufstieß. Bevor am Freitag das neue Mazedonien Trikot offiziell vorgestellt wurde, bekam der Papst schon ein Exemplar vom Präsidenten Stevo Pendarovski als Geschenk überreicht. Dieser weilte in Rom (am 24. Mai feierte man die Slawenapostel Hl. Kyrill und Method) und war beim höchsten Katholiken zu Gast.

„Der Papst hat schon eins noch bevor ein Mazedonischer Fan das Trikot gesehen hat...Halleluja.“ schrieb ein User auf Twitter. „Vielleicht bekommt Mazedonien bei der anstehenden Debüt-EM Hilfe von oben?“, meinte dagegen ein anderer Twitterer.

Trikot Hersteller aus Deutschland

Das neue Mazedonien Trikot hat der deutsche Hersteller JAKO produziert. „Wenn Mazedonien bei der UEFA EURO 2020 Geschichte schreibt, kann sich das Land auf die symbolische Unterstützung des Balkanluchses verlassen.“ schreibt JAKO in seiner Promotion über das neue Dress der Nationalmannschaft Mazedoniens.

JAKO erinnert auch daran, dass der Balkanluchs ein Nationalsymbol Mazedoniens ist und unter anderem auf der 5-Denar-Münze abgebildet faucht. Wie JAKO weiter erklärt: „Mit dem Balkanluchs als Nationalsymbol können sich die Nationalspieler und Fans gleichermaßen identifizieren. Zugleich ist er ein Statement für den Naturschutz. Der Balkanluchs wird in der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN als „vom Aussterben bedroht“ eingestuft. Die meisten der in freier Wildbahn lebenden Tiere kommen im Mavrovo-Nationalpark im Nordosten Mazedoniens vor.“

Mazedonien Trikot

Der mazedonische Fußball Verband FFM und JAKO haben die Jerseys in enger Zusammenarbeit gestaltet. Tobias Röschl, Vorstand Marketing und Vertrieb bei JAKO, sagte anlässlich der Promotion:

„Getreu unserem Motto WE ARE TEAM haben wir gemeinsam mit dem Verband ein Trikot gestaltet, das die Identität dieser großartigen Nation bei ihrer ersten Teilnahme an einer Europameisterschaft repräsentiert. In der Unternehmensgeschichte von JAKO nehmen die Trikots schon jetzt einen wichtigen Platz ein. Denn auch für uns als Ausrüster ist es die erste Teilnahme an einer Europameisterschaft.“


Facebook

Deutsch-Mazedonische Freundschaft Facebook

Magazin

Top Posts