Folge uns

Wirtschaft

Mazedonien wickelt Weltgrößten legalen Cannabis Deal ab – mit Lesotho

8,5 Tonnen Cannabisblüten für den europäischen Markt

Veröffentlicht

am

Cannabis und Alexander

Der medizinische Cannabisproduzent Highlands Investments aus Lesotho sicherte sich den Verkauf von 8,5 Tonnen reiner Cannabisblüten für den europäischen Markt, die nach Mazedonien geliefert werden. Es wird angenommen, dass die Lieferung der bisher größte legale Cannabisexport der Welt ist. Das Königreich Lesotho, von 1868 bis 1966 noch Basutoland, ist ein winziger Binnenstaat im südlichen Afrika mit etwa 2 Millionen Einwohnern. Lesotho ist komplett von der Republik Südafrika umschlossen.


Im Juli billigte Mazedonien einen Gesetzentwurf zur Betäubungsmittelkontrolle, der den Export getrockneter Cannabisblüten im Einklang mit den EU-Vorschriften erlaubt. Skopje entwickelt eine medizinische Cannabisindustrie und die Regierung erwägt Cannabis zu legalisieren, um auch das Gastgewerbe und den Tourismus zu fördern.

Bombengeschäft für Lesotho

Die Größe der Sendung, die ausreicht, um fast vier 40-Fuß-Container zu füllen, erforderte ein Charterflugzeug für den Transport nach Mazedonien“, sagte der Geschäftsführer des Unternehmens, Mark Corbett, in einer Pressemitteilung, die letzte Woche von PR Newswire veröffentlicht wurde.

Highlands aus Lestoho kultiviert, verarbeitet und verpackt hochwertige THC- und CBD-Cannabisblüten für die Herstellung von medizinischen Cannabisprodukten.

„Wir glauben, dass dies eine der bisher größten legalen Lieferungen von medizinischem Cannabis ist und ein bedeutender Meilenstein für unser Geschäft ist“, gab das Unternehmen nach dem Deal bekannt.

Highlands sagte des weiteren, dass diese Lieferung auf eine zuvor erfolgreiche Lieferung von 176,5 kg THC-haltige Blüten folgt, die im April nach Europa exportiert wurden, ohne den Namen des Empfängerlandes anzugeben.

Laut offiziellen Berichten wird der europäische Cannabismarkt bis 2025 voraussichtlich 3,8 Milliarden US-Dollar erreichen.


Die Nachricht, dass eine große Cannabisblütenlieferung für Mazedonien aus Lesotho vorgesehen war, wurde am 18. August von lokalen Medien veröffentlicht, wonach der Deal 85 Millionen US-Dollar wert ist.

LESETIPP: Cannabis-Arbeitsgruppe definierte Entkriminalisierung, Legalisierung und Entstrafung

Die oppositionelle VMRO-DPMNE beschuldigte die Behörden sofort des „Handels mit Betäubungsmitteln“ und sagte, Lesotho sei ein kleines, korruptes, verarmtes Land in Südafrika, dessen Regierung Cannabisplantagen kontrolliert.

„Mazedonien wird zu einer Basis für den Drogenhandel auf dem Balkan“, sagte der ehemalige Außenminister und VMRO-DPMNE-Mitglied Antonio Milososki am 18. August in einem Facebook-Post.

Der Sprecher von VMRO-DPMNE, Dimce Arsovski, meint, dass „das Land unter der Führung von Premierminister Zoran Zaev das attraktivste Land für das Drogen- und Cannabisgeschäft geworden ist“.

„Außerdem ist es offensichtlich, dass nicht alle der 50 Unternehmen, die in Mazedonien Lizenzen für den Anbau von Marihuana erhalten, operieren und es einfacher ist, aus dem Ausland wie Lesotho zu importieren“, sagte er.

VMRO-DPMNE-Offizielle behaupten auch, dass Zaevs enge Verwandte in das Geschäft mit medizinischem Cannabis in Mazedonien involviert sind. (Das diese Annahme Korrekt ist, haben wir in unserem Beitrag „Zaevs Plan zur Legalisierung von Cannabis in Mazedonien“ gezeigt)

Skopje legalisierte die Verwendung von medizinischem Cannabis im Jahr 2016, als VMRO-DPMNE unter Ex-Premierminister Nikola Gruevski an der Macht war.

Im November 2020 sagte Zaev, er unterstütze die Entkriminalisierung und Legalisierung des Cannabiskonsums und sagte, dass dies der Tourismus- und Gastgewerbebranche des Landes helfen werde.

Im Juni 2021 erhielt der Hersteller von medizinischem Cannabis NYSK Holdings als erstes Unternehmen in Mazedonien eine Lizenz für den Export getrockneter Cannabisblüten, die für den Export nach Polen erforderlich war.

Verwendete und zitierte Quelle: intellinews.com


Facebook

Deutsch-Mazedonische Freundschaft Facebook

Magazin

Top Posts