Mazedonien erkennt eSport offiziell als Sport an

Mazedonien hat den eSport offiziell als Sport anerkannt, eine Entwicklung, die von der Macedonian eSports Federation (MESF) begeistert begrüßt wird.

Die Agentur für Jugend und Sport (AMS) traf die Entscheidung, nachdem das MESF Sportstandards in Übereinstimmung mit den nationalen Sportgesetzen umgesetzt und seine interne Struktur angepasst hatte.

Die „Entscheidung zur Aktivität“ wurde von Naumche Mojsovski, Ex-Handballnationalspieler Mazedoniens und aktueller Direktor der Agentur für Jugend und Sport Mazedoniens, an Boban Totovski, den MESF-Präsidenten und Generalsekretär der International eSports Federation (IESF), übergeben.

Mazedonien ist laut MESF das 66. Land, das den Sport offiziell anerkennt.

„Ich fühle mich wirklich geehrt und freue mich, dass der eSportverband heute offiziell ein Teil des mazedonischen Sports wird“, sagte Mojsovski.

„Ich freue mich, dass wir uns bei allen Bedingungen und künftigen Herausforderungen einig sind.“

Er betonte, dass die Agentur für Jugend und Sport weiterhin alle Sportarten im Land unterstützen werde. Zudem gratulierte er dem MESF zu der Arbeit, die geleistet wurde, um diese Anerkennung zu erhalten.

„Wir erkennen Ihr Talent und Ihren starken Wunsch nach großem Erfolg an. Ich wünsche Ihnen als jungen Menschen, dass Sie mit dem gleichen Enthusiasmus weitermachen“, fügte Mojsovski hinzu.

„Wir freuen uns darauf, all unsere zukünftigen Errungenschaften gemeinsam zu teilen.“

2009 wurde der Verband MESF gegründet und ist Mitglied des IESF.

Im vergangenen Jahr gelang Mazedonien ein großer Durchbruch auf der internationalen Bühne. Als nationale Vertreter aus Mazedonien im populären Kampfspiel Counter-Strike: Global Offensive Europa- und Weltmeister wurden.

„Als wir 2005 zum ersten Mal mit der Mission begannen, den eSport zu formalisieren, hatten wir ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es 17 Jahre dauern würde“, sagte MESF-Präsident Totovski.

„Wir haben nie unsere Hoffnung und Motivation verloren, das Ziel zu erreichen, eSport als Sport zu formalisieren.“

Mehr Infos über den mazedonischen eSports Verband MESF findet Ihr direkt auf ihrer Homepage (direkter Link hier!).

Aktuell

Ausstellung First Kings of Europe wird durch Nordamerika reisen

Erstmals in Nordamerika mazedonische archäologische Artefakte!

Autobesitz in Mazedonien auf Rekordhoch

Der Autobesitz in Mazedonien stieg auf ein Rekordhoch –...

EuroBasket 2025: Mazedonien siegt in Dänemark in letzter Sekunde

Spektakulärer Wurf zum Sieg mit der Schlusssirene!

Mazedonien als Ziel für digitale Nomaden – was tut die Regierung dagegen?

Was ist der Skalierungsschritt, der den Alltag eines jeden...

Ähnliche Beiträge