Folge uns

Sport

Jacob Wiley – Mazedoniens neuer Basketball Import

Amerikaner mit NBA-Erfahrung und kurzes Gastspiel in Deutschland im mazedonischen Dress!

Veröffentlicht

am

Jacob Waily

Mazedoniens Basketball-Nationalmannschaft hat Zuwachs bekommen, der Amerikaner Jacob Wiley wird in Zukunft das Rot-Gelbe Trikot tragen. Wiley spielt aktuell für den spanischen Klub Gran Canaria. Er verfügt auch über NBA-Erfahrung in seiner Karriere, auch ein kurzes Gastspiel in Deutschland absolvierte der 26 jährige Amerikaner aus Kalifornien.


Und Verstärkung kann Mazedoniens Basketball Team zur Zeit durchaus gebrauchen. Denn, Denkbar schlecht ist Mazedonien in die Qualifikation zur EuroBasket 2021 (bzw 2022, siehe weiter unten) gestartet. Zwei Spiele, zwei Niederlagen.

Vor einer Woche, am 12. November 2020 erhielt Wiley den mazedonischen Pass und ist somit berechtigt, für die mazedonische Basketballmannschaft zu spielen. Drei Tage später, am 15. November 2020 wurde er umgehend in den vorläufigen Kader für die Qualifikation zur EuroBasket 2021 gegen Italien und Estland berufen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich dem Präsidenten der mazedonischen Basketball Föderation, Pero Antikj, für die Gelegenheit und die Ehre danken, die sie mir entgegengebracht haben. Ich bin sehr dankbar für die Gelegenheit, Mazedonien gemeinsam mit der Nationalmannschaft zu vertreten. Als sie mir die Idee präsentierten, für dieses tolle Basketballland zu spielen, zögerte ich nicht, Ja zu sagen. Ich wollte Teil der Idee werden.

Ich habe meine Kollegen der Nationalmannschaft noch nicht getroffen, sicherlich wegen dieser Umstände, unter denen wir in der jüngsten Vergangenheit leben. Aber ich bin ein ziemlich anpassungsfähiger Typ. Ich denke, wir werden schnell eine gute Vibration mit den Teamkollegen aufbauen. Ich erwarte von meinen Teamkollegen und mir, dass sie das letzte Atom Energie geben, alle Anstrengungen unternehmen und das tun, was von uns verlangt wird – um zu gewinnen.“ gab sich der Amerikaner in Skopje Teambewusst.

Nach seiner Ankunft in Mazedonien hatte Wiley aufgrund von Verwaltungsproblemen nicht viel Zeit, so dass er nur eine kurze Trainingseinheit im Sportzentrum SRC „Kale“ absolvierte. Er wird dieses Wochenende nach Spanien zurückkehren und für Gran Canaria spielen, wie mazedonische Medien melden.

Spielerprofil – Jacob Wiley

Jacob Wiley erblickte am 4. September 1994 in Long Beach, Kalifornien, USA das Licht der Welt. Aktuell spielt der in Amerika geborene Basketballprofi für Herbalife Gran Canaria in der spanischen Liga ACB.

Wiley spielte College-Basketball für die Montana Grizzlies, Lewis-Clark State Warriors und Eastern Washington Eagles. Er spielt hauptsächlich die Forward Position. Während seines ersten und einzigen Jahres in Montana erzielte er mit Montana im Durchschnitt sehr entmutigende 1,0 Punkte und nur 3,0 Minuten Einsatzzeit pro Spiel, einschließlich eines Teamhochs von 5 Punkten bei einer Niederlage des NCAA-Turniers mit 81:34 im Jahr 2013 gegen Syracuse.


Er nahm auch an ihrem Streckenteam teil, nachdem ihre NCAA-Turniersaison vorbei war, bevor er Montana nach seinem ersten Basketballtraining im zweiten Jahr verließ, bis zu dem Punkt, an dem er von Oktober 2013 bis März 2014 ganz aufhörte, den Sport auszuüben.

Nach diesem Punkt begann er seine Basketballkarriere wieder mit einem Wechsel zu Lewis-Clark-State in der NAIA. Sein erstes Jahr bei Lewis-Clark führte dazu, dass Wiley All-Conference-Ehrungen erhielt und dort als All-American Honourable ausgezeichnet.

Während seines Juniorjahres bei der Lewis-Clark State wurde er zum NAIA All-American der ersten Mannschaft ernannt und half dem Team, seine erste NAIA-Turniermeisterschaft zu gewinnen.

Danach wechselte er zu den Eastern Washington Eagles, um einen Master-Abschluss zu machen und gleichzeitig Basketball zu spielen. In den Jahren 2016–17, während seines einzigen Jahres in Eastern Washington, wurde Wiley zum Big Sky Conference-Spieler des Jahres ernannt, nachdem er im Durchschnitt 20,2 Punkte, 9,2 Rebounds, 2,8 Blocks und 2,3 Assists pro Spiel für die Eagles erzielt hatte.

Professionelle Karriere

Brooklyn Nets / Long Island Nets (2017–2018)
Nachdem Wiley im NBA-Draft 2017 nicht gedraftet war, spielte er während der NBA-Sommerliga 2017 mit den Brooklyn Nets. Später unterzeichnete er am 14. August 2017 einen Zwei-Wege-Vertrag mit den Nets. Gemäß den Bedingungen des Vertrags würde er die Zeit mit Brooklyn und ihrem NBA G League-Partner, den Long Island Nets, teilen.

Wiley gab sein NBA-Debüt am 29. Oktober 2017, spielte vier Minuten und verzeichnete zwei Rebounds bei einer Niederlage von 124–111 gegen die Denver Nuggets. Am 15. Januar 2018 wurde er von den Nets auf die Waiver Liste gesetzt.

In fünf Spielen mit Brooklyn verzeichnete Wiley in 6,7 Minuten pro Spiel einen Durchschnitt von 0,8 Punkten, 2,2 Rebounds und 0,4 Assists. Er trat auch in 16 Spielen für Long Island an und erzielte in 20,6 Minuten pro Partie durchschnittlich 7,8 Punkte, 3,6 Rebounds und 1,1 Assists.

MHP Riesen Ludwigsburg (2018)
Danach folgte ein kurzes Gastspiel in Deutschland. Am 4. März 2018 unterschrieb Wiley bei MHP Riesen Ludwigsburg in der Basketball-Bundesliga.

Adelaide 36ers (2018–2019)
Noch im selben Jahr, am 1. August, nachdem er während der NBA Summer League 2018 mit den Dallas Mavericks gespielt hatte, unterschrieb Wiley bei den Adelaide 36ers für die NBL-Saison 2018-19.

Nachdem Wiley zunächst für eine weitere Saison bei Adelaide unterschrieben hatte, nahm er im Juni 2019 seine europäische Out-Klausel wahr um (wieder) nach Europa zu wechseln.

Gran Canaria (2019)
Am 20. Februar 2019 unterschrieb Wiley beim spanischen Team Gran Canaria. Auch das sollte ein kurzes Gastspiel werden.

Panathinaikos (2019–2020)
Denn schon am 16. Juli 2019 unterzeichnete Wiley einen Einjahresvertrag mit dem griechischen Meister der Basket League, Panathinaikos Athen.


Gran Canaria (2020 – aktuell)
Am 14. Juli 2020 stimmte Gran Canaria mit einem Angebot von Joventut Badalona überein und brachte Wiley nach den „tanteo“ -Regeln der spanischen Liga zurück.

Basketball-Europameisterschaft 2022/Qualifikation

Die Qualifikation zur Basketball-Europameisterschaft 2022 der Herren startete knapp fünf Jahre vor der eigentlichen Endrunde im Jahr 2022. Die für September 2021 vorgesehene Europameisterschaft wurde am 9. April 2020 wegen der Verlegung der Olympischen Sommerspiele 2020 von der FIBA um ein Jahr auf September 2022 verschoben.

Erstmals werden dabei alle 24 Teilnehmer den Qualifikationswettbewerb durchlaufen. Es gibt kein automatisches Startrecht etwa für Olympia- oder WM-Teilnehmer wie bei vorherigen Europameisterschaften.

Teilnahmegarantie haben allerdings die vier Ausrichter der Europameisterschaft 2021, Und das Deutschland, Georgien, Italien und Tschechien. Diese Nationalmannschaften nehmen allerdings trotzdem, außer Konkurrenz, an der Qualifikation teil.

Modus der EM Qualifikation:

1. Runde Vorqualifikation: Jene neun Nationalmannschaften, die in der Vorqualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 scheiterten bzw. an diesen gar nicht erst teilnahmen, wurden entsprechend einer Setzliste auf drei verschiedene Lostöpfe verteilt. In den drei Gruppen spielten die Mannschaften ein Rundenturnier mit Hin- und Rückspiel aus, so dass jede Mannschaft sechs Gruppenspiele absolvierte. Die Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite qualifizierten sich für die zweite Runde der Vorqualifikation.

2. Runde Vorqualifikation: Zu den vier Qualifikanten aus der 1. EM-Vorqualifikations-Runde stießen die acht Gruppenletzten aus der Vorrunden-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019. Diese insgesamt 12 Nationalmannschaften bildeten vier Gruppen zu je 3 Teams, aus denen sich jeweils der Gruppensieger für die 3. Runde der Vorqualifikation qualifizierten.

3. Runde Vorqualifikation: Die 3. Vorqualifikationsrunde kann als „Lucky Loser-Runde“ bezeichnet werden. Alle in den vorherigen Runden gescheiterten Nationen hatten in vier Dreiergruppen die Möglichkeit, sich für die entscheidende Qualifikationsrunde zu qualifizieren.

Qualifikations-Endrunde: An der finalen Qualifikationsphase werden 32 Nationalmannschaften teilnehmen. Zu den acht Gewinnern der Vorqualifikation gesellen sich die 24 Teilnehmer der Hauptrunden-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019, die in acht Vierergruppen die 24 Teilnehmer an der Basketball-EM ermitteln werden. Die jeweils drei besten jeder Gruppe qualifizierens sich für das Turnier.

Mazedonien in der Qualifikation zur Eurobasket

Mazedonien hatte seine Gruppe in der 1. Runde Vorqualifikation gegen die Schweiz und der Slowakei gewonnen. Auch in der 2. Runde Vorqualifikation setzte man sich durch, und das ziemlich knapp. Man verwies die Rumänen (punktgleich) und den Kosovo auf die Ränge zwei und drei.

Aber wie Eingangs erwähnt, startete Mazedonien denkbar schlecht in die Qualifikations-Endrunde. Zwei Niederlagen (gegen Russland und Estland) stehen nach zwei Spieltagen zu Buche. Aktuell belegt man den letzten Tabellenplatz, hinter dem drittplatzierten Russland. Favorit Italien führt die Gruppe B souverän an.

Am 28. November gastiert Mazedonien in Estland. Dort finden die Spieltage 3 und 4 der Quali-Gruppe statt. In der ersten Partie trifft Mazedonien auf den Tabellenführer aus Italien. Am vierten Spieltag ist der Vergleich gegen Gastgeber Estland angesagt. Zugleich der Auftakt zur Rückrunde in der Gruppe B.

Die Qualifikations-Endrunde startete am 20. Februar 2020 und wird bis 22. Februar 2021 dauern. Es wurden acht Gruppen zu je 4 Mannschaften gebildet. Die drei Besten jeder Gruppe erreichen die Europameisterschaft.

QUELLE: mazedonien-news.mk


Facebook

Deutsch-Mazedonische Freundschaft Facebook

Magazin

The Third Half The Third Half
Magazinvor 4 Wochen

‚Umstrittener‘ mazedonischer Film The Third Half auf YouTube in voller Länge

Liebesfilm zwischen Mazedonier und Jüdin unter bulgarischer Besatzung im zweiten Weltkrieg sorgte für Aufregung

Business Continuity and Disaster Recovery Data Centre Prilep Business Continuity and Disaster Recovery Data Centre Prilep
Magazinvor 3 Monaten

‚Weltraumbasis‘ bei Prilep für Schutz bei Naturkatastrophen oder Angriffen

Ein geheimnisvolles Objekt entsteht bei Prilep. In der Nacht sieht es wie eine Weltraumbasis aus!

Bad Godesberg Bunker Bad Godesberg Bunker
Auslandsmazedoniervor 5 Monaten

Mazedonier digitalisiert Tunnelsystem unter der Godesburg

3-D-Visualisierung des alten Tunnelsystem unter der Burg in Bad Godesberg

Mazedonische KfZ Kennzeichen Mazedonische KfZ Kennzeichen
Magazinvor 6 Monaten

KfZ Kennzeichen in Mazedonien – Ein Überblick

Im Juni 2019 wurden die Kennzeichen in Mazedonien ein letztes mal mit einem optischen Update versehen. Im Zuge der forcierten...

Lepomis gibbosus Lepomis gibbosus
Magazinvor 6 Monaten

Sonnenbarsch macht sich im Ohridsee heimisch

Auf Mazedonisch heißt diese Fischart "Сончарка" (Sončarka)

Skopje 2014 Skopje 2014
Magazinvor 7 Monaten

Moderne Lügen: Die Antikisierung in Mazedonien

Einer der größten neueren Irrtümer in Bezug auf die Mazedonier wollen wir heute gerade biegen – die angebliche Antikisierung Mazedoniens....

Honeyland - Land des Honigs Honeyland - Land des Honigs
Magazinvor 8 Monaten

Honeyland – Land des Honigs auf DVD

Kein anderer Film aus Mazedonien hat derzeit eine so hohe Bekanntheit wie der Dokufilm Honeyland, bzw auf Deutsch „Land des...

Alter Flughafen Skopje Aerodrom Skopje Vintage Alter Flughafen Skopje Aerodrom Skopje Vintage
Magazinvor 9 Monaten

Flughafen Skopje – Hundertjährige Luftfahrtgeschichte

Der erste Flughafen in Skopje wurde ab 1922 gebaut und etwas später eröffnet, er befand sich dort wo heute der...

Top Posts