Folge uns

Sport

Gorjan Slaveski holt in München UFB-Titel

Steigt Gogo bald für Mazedonien in den Boxring?

Veröffentlicht

am

Gorjan Slaveski

Der in den USA lebende mazedonische Boxer Gorjan Slaveski gewann den UFB-Titel beim Turnier in München. Slaveski besiegte den bosnischen Boxer Slavisha Miodrag im Super-Weltergewicht in fünf Runden. Nach dem Turnier soll Slaveski nach Skopje kommen, um über den Beitritt zur mazedonischen Boxnationalmannschaft zu sprechen.

Beim Turnier in München gewann unser Profiboxer Gorjan „Gogo“ Slaveski den Europameistertitel der UBF. Der Mazedonier im Super-Mittelgewicht bis 76 kg behielt im Kampf gegen Miodrag Slavisa aus Bosnien und Herzegowina die Oberhand.


Er kam in der fünften Runde des Kampfes zum K.O-Triumph. Damit erzielte er derzeit neun Siege und zwei Niederlagen.

Es gibt Ankündigungen, dass Slaveski Gespräche mit dem mazedonischen Boxverband führen wird, um Mazedonien im Ring zu vertreten. Als auch für eine Teilnahme an der Regional Boxing League, informiert das mazedonische Kampfsportmagazin ipon.mk. (Siehe das Interview nach dem Video)

Auf YouTube könnt Ihr den Kampf zwischen Slaveski und Miodrag ansehen, dem letzten Teil des Programms ab der Video Laufzeit 1:55:14.

Gorjan Slaveski: Ich hoffe, dass der nächste Kampf um den WBF-Weltmeistertitel sein wird!

Nach dem Sieg in München und den UBF-Europameistertitel, hat Gorjan Slaveski jetzt eine Punktzahl von 9-2 und erwartet die nächsten Herausforderungen. Das mazedonische Kampfsportmagazin ipon.mk sprach mit dem Boxer nach dem Erfolg.

Was bedeutet dieser Titel für Sie?

– Dieser Kampf ist für mich von großer Bedeutung, weil er mich in der Weltrangliste hoch bringt. Ich hoffe, der nächste Kampf wird um den WBF-Weltmeistertitel sein.


Welcher ist der nächste Weg zum Titel einer großen Organisation?

– Wenn möglich, werden wir langsam auf alle Weltorganisationen zugehen.

Wann ist der nächste Kampf?

– Ich weiß immer noch nicht genau, wann es sein wird.

Was ist der Unterschied zwischen europäischem und amerikanischem Boxen?

– Der Unterschied ist groß. Wie zu sehen ist, ist der Stil und die Herangehensweise an den Kampf unterschiedlich.

Was hat Sie motiviert, mit Veljko Espanyola und der Federation of Professional Boxers auf dem Balkan zusammenzuarbeiten?

– Ich habe mich mit Veljko in Verbindung gesetzt, weil er ein viermaliger Champion ist, der Erfahrung hat. Er ist der Präsident der Balkan Professional Boxing Federation und erlaubt mir, mein Land zu vertreten, obwohl ich unter der Schirmherrschaft des Balkan Boxing stehe und mir den Weg für alle Weltorganisationen frei mache. Es gibt viel Vertrauen und Kommunikation und ich glaube, wir werden gemeinsam an die Spitze gehen.

Der Boxverband von Mazedonien verhandelt mit Slaveski für die mazedonische Nationalmannschaft, als auch für die Regional Boxing League.

Verwendete und zitierte Quellen: Sloboden Pecat und ipon.mk


Facebook

Deutsch-Mazedonische Freundschaft Facebook

Magazin

Top Posts