Folge uns

Auslandsmazedonier

David Fionix – Mazedonier aus München veröffentlicht neue Single

Veröffentlicht

am

David Fionix hat kürzlich seine neue Single „The Man Inside“ veröffentlicht. Die Beats verraten es nicht, der Name auch nicht: Aber der Sänger, Songwriter und Produzent aus München ist ein Kind mazedonischer Auswanderer.


Und genau so präsentiert, oder besser gesagt, beschreibt sich David Fionix auf seiner Homepage auch selbst, in seiner Biographie: „Als Sohn mazedonischer Gastarbeiter“ ist er „sowohl mit dem musikalischen Feuer des Balkan als auch mit westlicher Popmusik aufgewachsen“. Kein Wunder also, dass er Einflüsse von Michael Jackson bis Beethoven nennt, aber auch den unvergessenen und leider viel zu früh verstorbenen mazedonischen Sänger Tose Proeski als großes Vorbild bezeichnet.

Seine neue Single „The Man Inside“ enthält autobiografische Züge, schreiben Deutsche Musik-Medien über das neue Stück. David komponierte den Song aus der tiefen Überzeugung heraus, dass viel Mut dazugehört, sich selbst zu verwirklichen und für seine Träume zu kämpfen. Mit dem Lied verarbeitet er seinen Zwiespalt zwischen Herz und Verstand.

Seine wahre Leidenschaft ist die Musik

Eigentlich ist David promovierter Wirtschafts Informatiker, doch seine wahre Leidenschaft ist die Musik.

„The Man Inside“ ist die erste Single von David Fionix seit seinem Song „Can you feel how much I love you“ aus dem Jahr 2014. Das eingängige Lied ist zu weiten Teilen Disco und Pop. Der lebensbejahende Vibe und die kathartischen Lyrics springen beim ersten Hören sofort über.

Für das Musikvideo hat Regisseur Julian Schöneich einen tollen Spannungsbogen zum Song kreiert. Die Message des Songs? Folge deinem Herzen, folge deiner Leidenschaft!

„Um die Botschaft von ‚The Man Inside‘ zu transportieren, haben wir ein Crime Szenario geschaffen, in dem ein Polizeiverhör im Mittelpunkt der Erzählung steht und wir haben mit vielen Symbolen und Andeutungen gearbeitet. Ich hoffe es ist uns gelungen, einen coolen Twist zu erzeugen, der beim Zuschauer für eine Überraschung sorgt.“ – Julian Schöneich (Regie).

Sänger, Songwriter und Produzent David Fionix

David Fionix Bio

Folgend findet Ihr die Bio von David, seine Homepage findet Ihr hier: https://davidfionix.com


David Fionix ist der Sohn mazedonischer Gastarbeiter und lebt als Sänger, Songwriter und Produzent in München. Seine Musikalität zeigte sich früh. Bereits im Alter von drei Jahren brachte er sich das Akkordeonspiel selbst bei. Ab seinem 16. Lebensjahr nahm er klassischen Gesangsunterricht und trat im Bereich Oper, Operette und Musical auf. Mit seiner charismatischen und unverwechselbaren Stimme gewann er mehrere Auszeichnungen als Interpret mazedonischer Folk Songs. Zudem entwickelte er sich zum Songwriter und Produzent englischsprachiger Pop-Songs weiter. Nun tritt David dazu an, die Musikszene mit einem Funken Balkan zu bereichern!

Aber seine Talente sind vielfältig. David studierte Wirtschaftsinformatik und hat einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften. Während er seine Doktorarbeit verfasst, beginnt er englischsprachige Songs zu schreiben und zu produzieren. Er gründete sein Label „EO Records“ und veröffentlichte 2014 als David Pheonix (sprich: Fionix) seine erste EP „This Is My World“. Den Song „Can You Feel How Much I Love You“ koppelte er als Single zum Valentinstag aus. 2017 traute sich David mit seinem Akkordeon vor die DSDS Jury und schaffte es schließlich bis in die Top 30 und in den Auslands-Recall nach Dubai.

Aufgewachsen mit dem musikalischen Feuer des Balkan komponiert David seine Songs oft auf dem Akkordeon. Seine Produktionen bewegen sich dabei von Pop/Rock bis Electro/Dance. In seiner Rolle als Songwriter und Produzent sind es neben den Einflüssen des Balkan Komponisten wie Michael Jackson und Beethoven, die ihn geprägt haben. Fasziniert ist David von deren Mut, musikalische Regeln und Grenzen zu durchbrechen, und dem Drang, bis zur Perfektion an ihren Werken zu arbeiten. So verwundert es nicht, dass David minutiös und unermüdlich an einzelnen Songs arbeitet und dann schon mal ein 20-köpfiges Streichorchester für die Produktion eines Pop-Songs einsetzt. Gesanglich ist der mazedonische Sänger Tose Proeski sein großes Vorbild: ein Ausnahmetalent mit enormem Facettenreichtum und Ausdruckskraft, der verschiedenste Genres von Folk über Oper bis Rock beherrschte.

Eine wichtige Station in seiner Entwicklung war David‘s Zusammenarbeit mit dem britischen Hit-Produzenten Phil Harding (Kylie Minogue, Rick Astley, East 17, etc.). Von ihm lernte David, dass das Geheimnis guter Arrangements in ihrer raffinierten Einfachheit liegt. Aus der Zusammenarbeit mit Phil Harding ging u.a. David’s erste Single „Can You Feel How Much I Love You“ hervor.

Ein neuer Höhepunkt für David Fionix ist die anstehende Veröffentlichung seiner Single „The Man Inside“ im April 2020. In diesem Song geht es um den Mut, sich selbst zu verwirklichen und für seine Träume zu kämpfen. Für den Song konnte David die Produzenten Klaas und Kai Schwarz gewinnen, die jeweils einen Remix zum Song liefern.

Mit seiner Band oder als Solo-Interpret kann David Fionix für live Auftritte gebucht werden. Zum Repertoire gehören neben seinen eigenen Songs auch Cover aus den Bereichen Pop/Rock und Pop/Dance.


Facebook

Deutsch-Mazedonische Freundschaft Facebook

Magazin

Business Continuity and Disaster Recovery Data Centre Prilep Business Continuity and Disaster Recovery Data Centre Prilep
Magazinvor 2 Monaten

‚Weltraumbasis‘ bei Prilep für Schutz bei Naturkatastrophen oder Angriffen

Ein geheimnisvolles Objekt entsteht bei Prilep. In der Nacht sieht es wie eine Weltraumbasis aus!

Bad Godesberg Bunker Bad Godesberg Bunker
Auslandsmazedoniervor 4 Monaten

Mazedonier digitalisiert Tunnelsystem unter der Godesburg

3-D-Visualisierung des alten Tunnelsystem unter der Burg in Bad Godesberg

Mazedonische KfZ Kennzeichen Mazedonische KfZ Kennzeichen
Magazinvor 5 Monaten

KfZ Kennzeichen in Mazedonien – Ein Überblick

Im Juni 2019 wurden die Kennzeichen in Mazedonien ein letztes mal mit einem optischen Update versehen. Im Zuge der forcierten...

Lepomis gibbosus Lepomis gibbosus
Magazinvor 5 Monaten

Sonnenbarsch macht sich im Ohridsee heimisch

Auf Mazedonisch heißt diese Fischart "Сончарка" (Sončarka)

Skopje 2014 Skopje 2014
Magazinvor 6 Monaten

Moderne Lügen: Die Antikisierung in Mazedonien

Einer der größten neueren Irrtümer in Bezug auf die Mazedonier wollen wir heute gerade biegen – die angebliche Antikisierung Mazedoniens....

Honeyland - Land des Honigs Honeyland - Land des Honigs
Magazinvor 7 Monaten

Honeyland – Land des Honigs auf DVD

Kein anderer Film aus Mazedonien hat derzeit eine so hohe Bekanntheit wie der Dokufilm Honeyland, bzw auf Deutsch „Land des...

Alter Flughafen Skopje Aerodrom Skopje Vintage Alter Flughafen Skopje Aerodrom Skopje Vintage
Magazinvor 8 Monaten

Flughafen Skopje – Hundertjährige Luftfahrtgeschichte

Der erste Flughafen in Skopje wurde ab 1922 gebaut und etwas später eröffnet, er befand sich dort wo heute der...

Influencerin Lili Mitrovic Influencerin Lili Mitrovic
Auslandsmazedoniervor 9 Monaten

Mazedonische Influencerin Lili Mitrovic startet eigene Social-Media-Beratung in New York

Lili Mitrovic – Ein Model aus Mazedonien das ihre Heimat und Europa verlassen hat, um ihre Träume in New York...

Top Posts